Startseite » Rasendünger » Cuxin Rasendünger Spezial

Cuxin Rasendünger Spezial

Cuxin Rasendünger Spezial Minigran 20kgDer von Cuxin produzierte Rasendünger Spezial zählt ebenfalls zu unseren Rasendünger Vergleich-Testsiegern. Mit einer Vielzahl an verschiedenen organischen Rohstoffen sorgt der Dünger für eine Belebung des Bodens und damit für einen starken und kräftigen Rasen, der Moosen und Unkraut keinen Platz bietet.

Welche Vorteile der Dünger außerdem zu bieten hat, berichten wir in unserem ausführlichen Produktbericht.

Wir möchten Ihnen aber Folgendes gleich mit auf den Weg geben: Bei unserem Rasendünger Test hat Cuxin sich einen soliden sechsten Platz unter den Rasendünger Vergleichs-Testsiegern erobert.

>> Sicher & günstig für ab 36,00 Euro auf Amazon bestellen!
6. Platz
Rasendünger
1,9 (gut)
11/16
Preis:
Listenpreis:
Kundenbewertung:
ab EUR 35,72
EUR 35,72

4.5 von 5 Sternen
bei 112 Bewertungen

 

Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Marke: Cuxin
  • Produktgewicht: 20 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 20,5 Kg
  • Verpackungsart: Karton
  • Reichweite: circa 500 m²
  • Anwendungszeit: Februar bis Oktober
  • Düngerwirkung: mindestens 100 Tage
  • Nährstoffgehalt: 12 % Stickstoff, 4 % Phosphat, 6 % Kaliumoxid, 2 % Magnesiumoxid, 0,1 % Eisenchelat
Zurück zur Vergleichstabelle
Rasendünger Test 2017

Vorteile

  • Nährstofflieferant: stärkt den Rasen und unterstützt das Wachstum
  • Sofortwirkung: erste sichtbare Wirkung nach zwei bis drei Wochen
  • Langzeitwirkung: gleichmäßige Düngerfreisetzung
  • Sonnenschutz: kein Verbrennen des Rasens
  • Keine Eisenverfärbungen: Eisen ist chelatgebunden
  • Granulat: für Streuwagen geeignet

Nachteile

  • Nicht umweltfreundlich

Lieferung und Verpackung

Die Lieferabsprachen wurden bei unserem Rasendünger Test eingehalten, sodass wir hier eine termingenaue und zuverlässige Anlieferung bestätigen können. Bei einem Karton mit einem Liefergewicht von knapp 25 Kilogramm legten wir darauf besonders viel Wert. Dieses Gewicht setzt sich zusammen aus dem Gewicht des Kartons und dem des Düngers. Dieser bringt 20 Kilogramm auf die Waage. Der Dünger befindet sich ebenfalls in einem Karton, der sich zur Lagerung gut aufrecht lagern lässt.

Anwendung

Mit dem Cuxin Rasendünger Spezial können Sie Ihren Rasen in der Zeit von Februar bis Oktober mit Nährstoffen versorgen. Im Frühjahr fördert die Düngung mit 40 bis 70 g/m² den Aufbau von Humus. Bevor Sie den Dünger ausbringen, sollten Sie den Rasen von Verunreinigungen befreien. Bei der Sommerdüngung, für die ebenfalls eine Gabe von 40 bis 70 g/m² empfohlen wird, erhält der Rasen Unterstützung im Widerstand gegen Stressoren wie Trockenheit und Mähvorgänge. Denken Sie daran, den Rasen anschließend ordentlich zu wässern. Eine letzte Düngergabe von 50 bis 70 g/m² erfolgt im Herbst. Die Mindestdosis ist etwas höher angesetzt, um den Rasen ausreichend gegen die Einflüsse des Winters zu stabilisieren.

Handhabung und Komfort

Bei Cuxin werden die Dünger kompostiert, wodurch sie Huminstoffe anreichern. Diese geben sie an den Boden ab und fördern so die Bildung von Humus. Dadurch wird das Bodenleben angeregt und die Bodenstruktur optimiert. In dem entstehenden erhöhten Porenvolumen können beispielsweise größere Wasservorräte gespeichert werden. Da die Nährstoffe durch Bodenorganismen freigesetzt werden und diese die gleichen Umgebungsbedingungen benötigen, wie das Gras zum Wachstum, werden die Graspflanzen immer bedarfsgerecht versorgt. Die Folge ist ein rasch einsetzendes und beständiges kräftiges Wachstum, das auch der Bildung von Moosen entgegenwirkt.

Cuxin Rasendünger Spezial Minigran 20kgAls besonders komfortabel ist uns bei unserem Rasendünger Test die angenehme Ausbringung des Düngers aufgefallen. Verantwortlich ist das von Cuxin selbst entwickelte Minigran® „Wunderkrümelchen“. Dabei handelt es sich um besonders kleine Düngergranulate, die überwiegend zwischen 1000 bis 2000 Mikrometer groß und äußerst homogen aus über 15 organischen Rohstoffen zusammengesetzt sind. Aufgrund der geringen Größe dringen die Düngergranulate tief in die Grasnarbe ein, wo sie sich schnell auflösen. Deshalb werden sie beim Mähen nicht aufgeschleudert. Die homogene Zusammensetzung sorgt dafür, dass der Rasen an jeder Stelle die gleiche Menge an Wirkstoffen erhält.

Die Ausbringung des Rasendüngers kann sowohl mit der Hand als auch mit einem Streuwagen erfolgen. Für diesen Zweck haben wir im Zuge unseres Rasendünger Tests eine Reihe verschiedener Einstellungen zusammengetragen. Alle Werte beziehen sich auf die Ausgabe von 50 g/m² und 70 g/m². Für den Cuxin DCM Schleuderstreuer 4200 wird die Einstellung mit 15 (2 x) und 25 angegeben. Beim Substral EasyGreen ergibt sich die Einstellung zu 28 und 30. Die Gardena Streuwagen sind mit zwei Modellen und den dazugehörigen Werten vertreten: dem Classic 300 mit 5 und 5, 5 sowie dem Comfort 500 mit 3 und 3,5. Von WOLF-Garten findet sich der WE 430 Perfect mit den Einstellungen von 15 und 17.

Bester Preis: statt EUR 35,72 jetzt für nur 35,72 Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Herstellertipps für die Rasenpflege

Während der feuchtwarmen Witterung im Frühjahr benötigen Rasenpflanzen sehr viele Nährstoffe, die sie durch die erste jährliche Gabe Dünger erhalten. Im Sommer erhält der Rasen die nötigen Widerstandskräfte durch ein- bis zweimaliges Düngen. Im Herbst fördert ein Spezialdünger mit Kalium die Frostbeständigkeit und mit Magnesium und Eisen die Bildung von Blattgrün.

Ein Wässern des Rasens einmal pro Woche ist völlig ausreichend. Empfohlen wird, den Rasen am Abend für drei bis vier Stunden zu beregnen, damit er ordentlich durchfeuchten kann. Das Wasser sollte zwischen zehn bis fünfzehn Zentimeter in den Boden eindringen. Dies können Sie leicht mit einem Spaten bestimmen, indem Sie ihn in den Boden stecken und leicht hin und her bewegen.

rasen12Für einen schönen dichten Wuchs müssen Sie den Rasen regelmäßig mähen. Die empfohlene Schnitthöhe liegt bei vier bis fünf Zentimetern auf sonnigen und bei viereinhalb Zentimetern auf schattigen Flächen. Nach längeren Mähpausen sollte der Mäher so eingestellt werden, dass er auf halber Höhe der längsten Grasspitzen liegt. So entfernen Sie nur ein Drittel der Länge und vermeiden das Entstehen von Kahlstellen. Wiederholen Sie den Vorgang im Abstand von jeweils vier bis sechs Tagen, bis die gewünschte Länge erreicht ist.

Für die Überwinterung wird eine Schnitthöhe von vier Zentimetern empfohlen. Befreien Sie anschließend die Rasenfläche zur Vermeidung der Pilzentwicklung von Laub und Grasschnitt. Sollten sich nach den extremen Bedingungen des Sommers oder Winters Kahlstellen in Ihrem Rasen zeigen, können Sie diese von Ende März bis Ende September mithilfe einer Neusaat reparieren. Dazu mähen Sie den Rasen, harken ihn ab und bringen dann das Saatgut sowie den Dünger aus. Die Neusaat muss während der ersten vier Wochen regelmäßig gegossen werden.

Mehr Tipps finden Sie auf der Webseite des Unternehmens.

Zubehör im Test

Cuxin bietet Hobbygärtnern unter den Anwendungsgebieten „Rasen“, „Ziergarten“, „Obst & Gemüse“, „Balkon & Terrasse“_und _„Zimmerpflanzen“ verschiedene Dünger und Erden, Kalk und Bodenhilfsstoffe an. In der Kategorie „Rasen“ finden sich zusätzlich Rasensaat und Streuwagen. Für professionelle Gärtner werden spezielle Produkte angeboten.

  • Cuxin DCM Schleuderstreuer 4200 „Hobby“
Für größere Grundstücke möchten wir Ihnen den Schleuderstreuer von Cuxin ans Herz legen. Er verteilt Dünger und Kalke gleichmäßig und schnell über große Flächen. Für ein besonders ausgewogenes Ergebnis ist es ratsam, jeweils eine Hälfte des Streuguts einmal längs und einmal quer auszustreuen. Mit 112,52 Euro ist der Schleuderstreuer zwar nicht ganz günstig, aber das Ergebnis macht den Preis in jedem Fall wieder wett.

Unser Fazit

In unserem Rasendünger Test hat der Langzeitdünger von Cuxin einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Sehr angenehm ist die geringe Granulatgröße.

Das Minigran® dringt schnell in den Boden ein und erlaubt ein zeitnahes Mähen des Rasens. Das Ergebnis ist ebenfalls überzeugend: ein gleichmäßig sattgrüner Rasen mit großer Widerstandskraft gegen Moose und unerwünschte Unkräuter.

Rasendünger jetzt auf Amazon ansehen!

Der von Cuxin produzierte Rasendünger Spezial zählt ebenfalls zu unseren Rasendünger Vergleich-Testsiegern. Mit einer Vielzahl an verschiedenen organischen Rohstoffen sorgt der Dünger für eine Belebung des Bodens und damit für einen starken und kräftigen Rasen, der Moosen und Unkraut keinen Platz bietet. Welche Vorteile der Dünger außerdem zu bieten hat, berichten wir in unserem ausführlichen …

Testergebnis

Verarbeitung
Funktionen
Handhabung & Komfort
Preis-/ Leistung

6. Platz

Zusammenfassung : Bei unserem Rasendünger Test hat Cuxin sich einen soliden sechsten Platz unter den Rasendünger Vergleichssiegern erobert.

67
Nach oben scrollen