Startseite » Testberichte » Mähroboter » Mähroboter Robomow RM510 Vollautomatischer Rasenmäher

Mähroboter Robomow RM510 Vollautomatischer Rasenmäher

robomow rm510Der Rasenroboter Robomow RM 510 wird kompakt verpackt zugestellt. Zusammen mit Begrenzungskabel und Rasennägeln wird das Produkt an die von uns gewünschte Adresse geliefert. Das Verpackungsmaterial ist angemessen und besteht aus recyclingfähigen Materialien. Trotzdem bei der Verpackung, auch hinsichtlich der Menge des Verpackungsmaterials, sehr auf die Umwelt geachtet wurde, ist das Gerät für die Dauer des Versands optimal gegen eventuelle Transportschäden geschützt.

Nachdem wir das Gerät und das Zubehör der Verpackung mühelos entnehmen konnten, beeindruckte uns zunächst das imposante Design des Rasenroboters Robomow RM 510. Das Erscheinungsbild des automatischen Rasenmähers ist leicht futuristisch und trotzdem elegant gehalten. Nachdem der Rasenroboter äußerlich begutachtet wurde, haben wir ihn für die Erstaufladung mit der Ladestation verbunden. Mit einer Ladezeit von etwa 19 Stunden, liegt der Robomow RM 510 deutlich über der Ladezeit des Gardena 4071-20 R40 Li. Das großzügige Zeitfenster der Aufladung nutzten wir, um das Begrenzungskabel zu verlegen und ordnungsgemäß mit den Rasennägeln zu befestigen.

>> Sicher & günstig auf  für - nicht verfügbar - Amazon bestellen!
8. Platz
Rasenmäher
1,8 (gut)
6/14
Preis:
Listenpreis:
Kundenbewertung:
ab


3.8 von 5 Sternen
bei 18 Bewertungen

 

Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • bis zu einer Rasenfläche von 500 m²
  • Gewicht: 29 kg
  • Schnittbreite: 20 cm
  • Akkuladezeit: 20 Stunden

Zurück zur Vergleichstabelle
Rasenroboter Test 2017

Vorteile

  • einfache Handhabung
  • Kollisionssensor
  • selbstständiges Aufladen
  • frei wählbare Mähart
  • 2,5 Stunden Akkulaufzeit

Nachteile

  • 19 Stunden Ladezeit

Flexible Startzeitenvorgabe

Der Mähroboter kann automatisch und manuell betrieben werden. Für den Automatikbetrieb bietet das Gerät zahlreiche Möglichkeiten, unterschiedliche Startzeiten zu bestimmen. Dies dürfte darauf zurückzuführen sein, dass eine Akku-Aufladung für etwa 2, 5 Stunden ausreichend ist, jedoch der Mäher anschließend etwa 19 Stunden pausieren muss. Immerhin bearbeitet der Robomow ca. 150 Quadratmeter pro Stunde. Hochgerechnet auf die Akku-Laufzeit kann er somit ca. 375 Quadratmeter Rasen mit einer Aufladung bearbeiten. Hier gilt jedoch zu beachten, dass dies der Idealfall ist. Der Mäher benötigt kaum Eingewöhnungszeit und ist nach der ersten Aufladung sofort einsatzbereit.

robomow RasenroboterIm Vergleich zum Mähroboter 4071-20 R40 Li konnten wir bei diesem Modell das Mähprinzip frei wählen. Der Rasen kann nach dem Zufallsprinzip oder Bahn für Bahn gemäht werden. Ähnlich wie bei dem Mitbewerber aus dem Hause Gardena auch, wird das Schnittgut, durch die hohe Drehzahl der Messer, sofort gemulcht und fällt auf die Rasenfläche zurück. Optisch kaum wahrnehmbar, findet es als Rasendünger wieder Verwendung. Die zahlreichen, frei wählbaren, Startzeiten geben dem Gartenbesitzer die Möglichkeit, den Rasen in kürzeren Intervallen zu bearbeiten. Dadurch wird der Rasen dichter, was dazu führt, dass potenziellem Umkraut weniger Angriffsfläche geboten wird.

Die Geräuschentwicklung liegt mit 73 dB etwa auf gleichem Niveau, wie die des Gardena 4071-20 R40 Li. Die Schnitthöhe des Rasens konnten wir zwischen 20 und 63 mm stufenlos wählen. Kommt es bei dem Robomow RM 510 zu Fehlfunktionen, signalisiert er es durch ein akustisches Warnsignal. Auch die Sicherheitsvorkehrungen beeindruckten sehr. Wird der Rasenroboter gekippt oder angehoben, kommt es zum sofortigen Stopp der Messer. Zusätzlich verfügt der Roboter über einen Diebstahlschutz, der durch eine vierstellige Pin aktiviert wird.

Bester Preis: statt jetzt für nur Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Fazit

Der Umstand, dass der Robomow RM 510 in 2,5 Stunden unter günstigsten Bedingungen etwa 375 Quadratmeter Rasen bearbeiten kann, wird sehr stark durch die sehr lange Zeit der rasenroboter robomowAufladung getrübt. Hinsichtlich der Qualität des Mähergebnisses und der Bedienung, bewegt sich der Rasenroboter durchaus auf Augenhöhe mit dem Zweitplatzierten  Gardena 4071-20 R40 Li und dem zweitplatzierten aus dem Hause Bosch. Die äußerst flexibel festlegbaren Startzeiten fangen die lange Aufladung zumindest teilweise wieder auf. Hierdurch kann der Gartenbesitzer seinen Roboter so einstellen, dass dieser vollständig unabhängig agiert und er selbst keinen Einfluss auf den Mähvorgang nehmen muss. Auch die frei wählbare Mähart beeindruckte uns sehr in unserem Test. Wer sich hinsichtlich der Einschätzung seines Geländes unsicher ist, macht keinen Fehler, wenn seine Wahl auf den RM 510 aus dem Hause Robomow fällt. Zusammenfassend kann der Rasenroboter von uns empfohlen werden.

Mähroboter jetzt auf Amazon ansehen!

Der Rasenroboter Robomow RM 510 wird kompakt verpackt zugestellt. Zusammen mit Begrenzungskabel und Rasennägeln wird das Produkt an die von uns gewünschte Adresse geliefert. Das Verpackungsmaterial ist angemessen und besteht aus recyclingfähigen Materialien. Trotzdem bei der Verpackung, auch hinsichtlich der Menge des Verpackungsmaterials, sehr auf die Umwelt geachtet wurde, ist das Gerät für die Dauer …

Testergebnis

Verarbeitung
Handhabung & Komfort
Schnitt Ergebnis
Preis-/ Leistung

8. Platz

Zusammenfassung : Für geduldige Gartenfreunde eine Überlegung wert.

72
Nach oben scrollen