Startseite » Testberichte » Mähroboter » Mähroboter Wolf Garten ROBO SCOOTER 500

Mähroboter Wolf Garten ROBO SCOOTER 500

wolf garten ROBO SCOOTER 500Der Mähroboter macht bereits während der Bestellung Freude, da sich durch die traditionellen Unternehmensfarben die Frage des Herstellers erst überhaupt nicht stellt. Innerhalb einer akzeptablen Versandzeit nehmen wir das Gerät, ordentlich verpackt an der gewünschten Adresse in Empfang. Der Karton ist schnell geöffnet und wir können feststellen, dass Wolf nicht nur Wert auf hohe Qualität bei seinen Produkten legt, sondern auch die Verpackung umweltschonend wählt. Ausreichend gegen eventuelle Transportschäden geschützt, sind alle Verpackungsmaterialien recyclingfähig und in der Menge nicht übertrieben. Der Mäher wird begleitet von einer CD, 150 Bodennägeln und 150 Meter Begrenzungsdraht. Im Rahmen des Entpackens mussten wir feststellen, dass auch die Firma Wolf leider darauf verzichtet, einen Satz Ersatzmesser dem Rasenmäher beizulegen.

Der Mähroboter Wolf Garten ROBO SCOOTER 500 wird in einer umweltfreundlichen Verpackung geliefert.

Die CD beinhaltet Informationen zur ersten Inbetriebnahme und ist ausführlich und leicht verständlich. Nachdem wir diese zur Kenntnis genommen haben, haben wir den Mähroboter Wolf Garten ROBO SCOOTER 500 mit der Ladestation verbunden. Hier machte sich auch gleich Enttäuschung bei uns breit. Nicht nur bei der Erstaufladung, sondern bei allen Aufladungen benötigt der Mäher einen Zeitraum von etwa 20 Stunden. Dieser Zeitrahmen liegt deutlich über dem Mähroboter 4071-20 R40 Li von Gardena. Wir nutzten einen Teil der Zeit und begannen damit, den Begrenzungsdraht um die Mähfläche zu spannen. Den Draht befestigten wir ordnungsgemäß mit den beigefügten Bodennägeln.

>> Sicher & günstig für - nicht verfügbar -  auf Amazon bestellen!
9.Platz
Rasenmäher
2,0 (gut)
6/14
Preis:
Listenpreis:
Kundenbewertung:
ab


5 von 5 Sternen
bei 10 Bewertungen

 

Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • bis zu einer Rasenfläche von 500 m²
  • Gewicht: 29 kg
  • Schnittbreite: 20 cm
  • Akku-Ladezeit: 20 Stunden

Zurück zur Vergleichstabelle
Rasenroboter Test 2017

Vorteile

  • hervorragendes Schnittergebnis
  • Kollisionssensor
  • selbstständiges Aufladen
  • Regensensor
  • ergonomische Griffe

Nachteile

  • keine

Hochwertige Rasenpflege

Nachdem der Ladevorgang abgeschlossen gewesen ist, konnte der Rasenroboter von Wolf seinen Dienst aufnehmen. Nach nur kurzer Zeit war die Eingewöhnungszeit abgeschlossen und der Mäher fing an, zuverlässig seine Bahnen zu ziehen. Die Firma Wolf verwöhnt den Kunden mit einer komfortablen Ausstattung. Im Rahmen dieser sind Sensoren für Stöße, Regen, gemähter Rasenfläche sowie ein Kippsensor und ein Sensor für das Anheben des Mähers. Letzteres führt dazu, dass die Messer aus Sicherheitsgründen sofort stoppen. Gleiches gilt für den Neigungssensor. Während der Mäher sich von leichten Stößen durch Hindernisse nicht weiter irritieren lässt und einfach die Richtung wechselt, führt die Wahrnehmung von Feuchtigkeit durch den Regensensor dazu, dass der Mäher unverzüglich die Ladestation aufsucht.

Intelligent ist auch der Sensor zur Erkennung von gemähten Rasenflächen. Diese nimmt er als Begrenzung wahr und führt seine Tätigkeit an Stellen aus, deren Graswuchs noch nicht bearbeitet wurde. Das Schnittgut wird sofort, durch die hohe Drehzahl der Messer, gemulcht und fällt auf die Rasenfläche zurück. Kaum zu erkennen, dient es hier auch gleich wieder als natürlicher Rasendünger und sorgt für einen dichten und gepflegten Rasen. Der Rasenmäher ist mit 77 dB deutlich lauter, als der Mähroboter 4071-20 R40 Li von Gardena, kann aber trotzdem hinsichtlich der Qualität der Rasenfläche problemlos mithalten. Das Display lässt sich auch bei Sonneneinstrahlung sehr gut ablesen und die Programmierung des Gerätes ist nach der Betrachtung der DVD auch kein Problem.

Bester Preis: statt jetzt für nur Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Fazit

Der Rasenroboter überzeugt sofort mit seiner durchdachten Sensor-Technologie. Besonders beeindruckend war für uns, dass der ROBO SCOOTER 500 von Wolf bei einsetzendem Regen sofort die Ladestation aufsucht um Wolf Garten Mähroboter
schließlich, nachdem der Rasen wieder getrocknet ist, seine Arbeit wieder aufzunehmen. Leider ist die Geräuschentwicklung, selbst im ECO-Modus, etwas hoch und auch die lange Akku-Ladezeit ist wenig überzeugend. Hier kann auch die lange Akku-Laufzeit den Gesamteindruck nicht mehr aufwerten. Ein Satz Ersatzmesser wäre wünschenswert gewesen, aber das ist auch bei anderen Herstellern keine Selbstverständlichkeit. Das Gerät liefert hochwertige Ergebnisse und überzeugt mit seiner Widerstandsfähigkeit. Wer einen qualitativen Rasenroboter sucht, der ist mit dem Modell aus dem Hause Wolf gut beraten.

Mähroboter jetzt auf Amazon ansehen!

Der Mähroboter macht bereits während der Bestellung Freude, da sich durch die traditionellen Unternehmensfarben die Frage des Herstellers erst überhaupt nicht stellt. Innerhalb einer akzeptablen Versandzeit nehmen wir das Gerät, ordentlich verpackt an der gewünschten Adresse in Empfang. Der Karton ist schnell geöffnet und wir können feststellen, dass Wolf nicht nur Wert auf hohe Qualität …

Testergebnis

Verarbeitung
Handhabung & Komfort
Schnitt Ergebnis
Preis-/ Leistung

9. Platz

Zusammenfassung : Solider Mähroboter für kleinere Gärten!

59
Nach oben scrollen