Startseite » Marken » Honda

Honda

honda logo

Ein gepflegter Rasen ist das A und O von jedem Haus oder Gartenbesitzer. Manche bezeichnen den Rasen auch als ein Aushängeschild. Da ist es also nicht verwunderlich, dass der Gartenbesitzer einen ansehnlichen und schönen Garten vorfinden möchte. Aber jedes Schöne ist auch mit Arbeit verbunden. Honda bietet für das Rasenmähen die perfekte Lösung an. Honda ist nicht nur ein Hersteller, der superschnelle Motorräder und Autos auf den Markt bringt, sondern das Unternehmen beschäftigt sich mit allem, was Motorbetrieben ist. Aber unter den Rasenmähern ist auch ein Gerät dabei, welches ganz ohne Motor auskommt. Honda hat auch einen Hand Rasenmäher im Sortiment, der mit einem ausgezeichneten System versehen ist. Was es noch zum Hersteller zu wissen gibt, verraten wir Ihnen jetzt.

Das Unternehmen

Soichiro Honda ist der Gründer von Honda Motors Co. Ltd. Nach einer Ausbildung in einer Autowerkstatt half er bei der Konstruktion von Rennwagen. Parallel dazu startete er eine Karriere als Rennfahrer. Ein folgenschwerer Unfall beendete die Karriere. Er und sein Bruder waren allerdings viele Jahre Rekordhalter einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 120 km/h. 1937 gründete er eine Firma, die sich mit Kolbenringen befasste. Toyota gehörte schon damals zu den Kunden, für die das Unternehmen tätig war. Er studierte nächtelang die Metallkunde, um seine Produkte zu verbessern. Durch die Kriegszeit hindurch konnte er sich somit sein Überleben sichern. Nach dem Krieg gründete er letztendlich das Honda Technical Research Institute. Trotz des überaus imposanten Namens war es aber keine große Firma, sondern lediglich eine Holzhütte, in der er seine ersten Motorräder baute. Die ersten Modelle waren einfache Fahrräder mit Hilfsmotor. Aufgrund der hohen Nachfrage vergrößerte sich das Unternehmen und wurde bereits 1948 zu Honda Motor Co. Ltd. Bis zum Jahre 1973 blieb Soichiro Honda der Präsident der Firma. Die wahnsinnigen Erfolge weiteten sich aus und Honda war sehr schnell zu einem Unternehmen geworden, welches in der Motorradtechnologie weltweit führend wurde. Sein Hauptaugenmerk befand sich aber immer auf den speziellen Motoren. Damit Krisen überstanden werden, machte es sich das Unternehmen zur Aufgabe auch Neuerungen zu verwenden und den Bedürfnissen der Menschen gerecht zu werden. Der Gründer entwickelte nebenbei noch eine Honda Stiftung, die er bis zu seinem Tode 1991 noch aktiv unterstützte. Noch heute beschäftigt sich die Stiftung mit dem perfekten Ausgleich von Umwelt und Technologie. Der erste Rasenmäher wurde 1978 auf den Markt gebracht. Das Modell HR21 war die erste Entwicklung von Honda und war sowohl geräuscharm als auch vibrationsarm. Der Rasenmäher wurde mit einem Viertakt Motor ausgestattet und sorgte für die nötige Leistung. Sie komfortable Messerkupplung verlieh dem Gerät eine zusätzliche Sicherheit.

Welche Rasenmäher Typen gibt es von Honda?

honda elektromäherUnter der Marke Honda befinden sich Benzin Rasenmäher, Elektro Rasenmäher, Rasenmäher Roboter und Rasentraktoren. Für Honda war es immer wichtig, dass Qualität und Ergebnis den Verbraucher zufriedenstellen. Mit einem Rasenmäher von Honda bekommen Sie ein Gerät, welches über einen leistungsstarken Motor verfügt und zudem mit einer perfekten Schnittlinie überzeugt. Für kleine Gärten, die sich zwischen 100 und 500 Quadratmetern befinden, ist ein Elektro Rasenmäher durchaus ausreichend. Das geringe Eigengewicht sorgt dafür, dass die Rasenmäher einfach zu manövrieren sind. Ebenso überzeugt auch die geringe Abmessung der Geräte, mit der der Rasenmäher auch an engen Stellen zuverlässig arbeitet. Bei den Elektro Rasenmähern kommt es zu keinerlei Abgasbildung, was neben einen lärmarmen Aspekt auch noch einen umweltfreundlichen Punkt hinzufügt. Der Geräuschpegel befindet sich bei 85 bis 95 dB, was nicht viel mehr ist als der Geräuschpegel einer Waschmaschine im Schleudergang. Mit dem Elektro Rasenmäher von Honda sind Sie allerdings kabelgebunden. Das ist ein klarer Nachteil, wenn sich keine Steckdose in der Nähe befindet. Sie können bei Honda Rasenmäher mit einer Leistung von 1.100 Watt bis 1.600 Watt erwerben. Je nachdem wie groß die zu mähende Fläche ist. Bei einer Fläche von 500 Quadratmetern sollten es schon 1.600 Watt Leistung sein.

honda benzinmäherVerfügen Sie über mehr Fläche, kommen Sie mit einem Benzin Rasenmäher besser zurecht. Mit dem Benzin Rasenmäher von Honda sind Sie nicht kabelgebunden und können sich somit freier bewegen. Die Benzin Rasenmäher von Honda können bis zu einer Rasenfläche von 1.000 Quadratmetern eingesetzt werden. Ausgestattet sind diese Mäher mit einem Viertakt Motor, der sehr leise und emissionsarm arbeitet. Dennoch sollten Sie sich vor dem Kauf erkundigen, ob Sie den Mäher in der Nachbarschaft verwenden dürfen. Qualität, Bedienkomfort und Leistung sind die Stärken der Rasenmäher von Honda. Das Unternehmen bietet alle Details in nur einem Gerät an. Es gibt den kleinen Benzin Rasenmäher, mit dem Sie als Neuling sehr gut arbeiten können. Für Profis und den täglichen Einsatz gibt es einen Rasenmäher mit Aluminiumdruckguss und Kardanantrieb. Ob mit oder ohne Fangkorb für das Gras bleibt dabei Ihnen überlassen. Mähen oder Mulchen – entscheiden Sie selbst.

honda roboterNeben diesen beiden Modellen kann Honda noch mit Handmähern, Rasentraktoren und einem Rasenmäher Roboter punkten. Die Traktoren eigenen sich für eine Fläche ab 800 Quadratmetern. Es gibt dazu ein patentiertes Luftleitsystem, welches sich Optiflow nennt. Dieses System sorgt für einen konstanten Luftstrom im Auffangbehälter und im System. Somit kann der Rasenmäher nicht mehr verstopfen. Zudem werden die Grashalme aufgerichtet, was besonders bei feuchtem und liegendem Gras vorteilhaft sist. Honda Miimo heißt der Rasenmäher Roboter, der Ihnen die schwere Mäharbeit auch unter der Woche abnimmt. Mit dem Rasenmäher Roboter von Honda erwerben Sie ein Gerät, welches fleißig die Arbeit im Garten übernimmt, während Sie sich in der Sonne aalen dürfen. Mit einer Präzision arbeitet sich der Roboter vorwärts und sorgt dafür, dass Sie immer einen schön gemähten Rasen vorfinden. Durch den Sensor umfährt er Hindernisse und lässt Beete und Blumen in Ruhe. Die Installation ist sehr einfach und wird perfekt beschrieben. Es gibt zwei Modelle, die sich in der Leistung unterschieden und bis zu einer Fläche von 3.000 Quadratmeter geeignet sind.

Fazit:
Honda beweist nicht nur bei Pkws und Motorrädern, dass das Unternehmen weiß, was es tut. Auch in anderen Bereichen gibt es klare Linien und die Perfektion ist erkennbar. Die Rasenmäher von Honda wurden speziell für den Verbraucher entwickelt und sind für jede Anforderung entwickelt worden. Für kleine sowie große Gärten gibt es den passenden Rasenmäher. Selbst die Rasenmäher Roboter können Flächen bis zu 3.000 Quadratmeter perfekt mähen. 

Nach oben scrollen