Startseite » Rasenlüfter Test 2017 • Die 10 besten Rasenlüfter im Vergleich

Rasenlüfter Test 2017 • Die 10 besten Rasenlüfter im Vergleich

Femor Rasenlüfter Rasenkamm Rasenbelüfter Vertikutierer Handrasenlüfter 42cm GrünEine verfilzte Rasenfläche mit viel Moos lässt sich mit Rasenmähen alleine nicht wieder reinigen. Deshalb gibt es hervorragende Rasenlüfter, die wir in diesem Test vorstellen möchten.

In unserem Rasenlüfter Test 2017 geben wir Tipps und fassen viele interessante Erfahrungswerte zusammen. Dies soll für die Kaufinteressenten eine solide Grundlage sein, um eine Auswahl bei den unterschiedlichen Gartengeräten treffen zu können.

Zu der Rasenpflege im eigenen Garten gehören zuverlässige Geräte, die dafür sorgen, dass die Grünfläche schön dicht wächst und die Halme weder zu lang noch zu kurz sind. Zum Rasenmähen kommen deshalb auch das richtige Düngen und die auf die Wetterbedingungen abgestimmte Bewässerung.

Nicht nur die Hobbygärtner mit viel Freizeit wünschen sich eine gepflegte, grüne Rasenfläche, deshalb lohnt es sich im Schrebergarten, im kleinen Vorgarten sowie auf der großen Spielwiese hin und wieder den Rasenlüfter einzusetzen. Dieser entfernt die entstandenen Verfilzungen und belüftet, wie der Name schon sagt, den Erdboden, auf dem das Gras wächst. Auf diese Weise wird den Graswurzeln mehr Sauerstoff zugeführt, sodass das Wachstum angeregt wird.

Das Ergebnis einer solchen Pflege zeigt sich in den schwindenden, braunen Stellen auf dem Rasen und in einem dichteren Wuchs der Grashalme. Ein Vertikutierer wird zumeist maximal zweimal jährlich in Betrieb genommen und hinterlässt oft ein zunächst unansehnliches Bild. Im Gegensatz dazu schaffen die Rasenlüfter aus unserem Test sofort eine schöne Fläche.

 

Rasenlüfter Bestenliste 2017

Letzte Aktualisierung am: 21.11.2017

 Rasenbelüfter 8030 von Sneeboer Genau wie Menschen brauchen Pflanzen Raum zum atmen.Détacheur/Rasenlüfter, 20-armig auf Feder Edelstahl 100 cm.Zum Befreien des Rasens von Moos und Rasenfilz, sowie für das Zerkleinern von Erdschollen und zum Einebnen • Verzinkte, geprägte Schneidzinken • Empfohlene Stiellänge: 180 cm.Dieser Rollrasenlüfter hilft Ihnen, einen üppigen, grünen Rasen wachsen.FUXTEC Rasenlüfter ''genial, schnell und einfach Ihrem Rasen gutes tun'' 430mm breit und ein Durchmesser von 150mm.Zum gründlichen Reinigen des Rasens; Zum Entfernen von Rasenfilz und Moos von Rasenflächen; Aus gehärtetem Karbonstahl.Mit dem GARDENA combisystem-Rasenlüfter beseitigen Sie schonend Moos und Filz im Rasen und verbessern so die Luft-, Wasser- und Nährstoffaufnahme des Rasens.11 angeschliffene Lüftermesser zum Belüften des Rasens; 21 Rechenmesser zum Entfernen von Grünschnitt und Laub.Einsatzmöglichkeiten: der Rasenlüfter eignet sich besonders für kleine Rasenflächen, Rechen für Flächen, welche nicht mit dem Elektrovertikutierer erreichbar sind, Bodenlüfter zum Entfernen von Moosfeldern und Zerkleinern von Erdschollen im Beet.Doppelseitige Ausführung; mit 21 langen und 11 kurzen Zinken; sehr robuste Ausführung mit großer Stieltülle.

Rasenbelüfter Sneeboer 8030

- Greenstar 2218 Détacheur/Rasenlüfter, 20-armig auf Feder Edelstahl 100 cm

Rasenlüfter GARDENA CS-RASENLUEFTER 35 3391

Femor Rasenlüfter Rasenkamm Rasenbelüfter Vertikutierer Handrasenlüfter 42cm Grün

FUXTEC Rasenlüfter Aerifiziergerät Rasenrolle Vertikutierer Rasenbelüfter

Fiskars QuikFit Rasenlüfter, grau, 40 x 40 x 10 cm, 1000655

Gardena 3391-20 cs-Rasenlüfter, 35 cm breit

2in1 Rasenlüfter mit Rasenrechen 35cm Rechen Vertikutierer beidseitig

Xclou Garden Rasenlüfter 341224

Schneidrechen Kultivator Rechen 38 cm Kultivierer Rasenlüfter

 Bewertung1,01,11,41,61,81,92,02,12,22,3
Produktabmessungen107 x 33 x 3,5 cm106 x 34 x 8,2 cm39 x 38 x 9 cm47 x 22 x 22 cm48,5 x 24 x 23 cm40 x 40 x 10 cm39 x 38 x 9 cm40 x 39 x 10 cm36 x 12,5 x 23,5 cm42 x 11 x 24 cm
Artikelgewicht1,6 Kg14 Kg940 g3,1 Kg (inkl. Zubehör)2,5 Kg962 g940 g898 gca. 900 g950 g
Gewicht inkl. Verpackung1,7 Kg16 Kg962 g3,9 Kg2,9 Kg998 g962 g939 g930 gca. 1 Kg
Arbeitsbreite23,5 cm100 cm35 cm42 cm43 cm36,5 cm35 cm35 cm36 cm38 cm
MaterialEdelstahl handgeschmiedet, Griff aus EschenholzFeder EdelstahlQualitätsstahl, Duroplast-beschichtetStahl / KunststoffStahl / KunststoffGehärteter KarbonstahlQualitätsstahl, Duroplast-beschichtetStahl verzinkt / pulverbeschichtetStahl verzinktStahl pulverbeschichtet
Zinken / LüftungsmesserKonisch geformte Zinken: Länge 10 cm20-armig (Feder Edelstahl)Geprägte 11 SchneidzinkenRasenrolle mit Durchmesser: 14,5 cmRasenrolle mit Durchmesser: 15 cmMit 21 Lüftermesser11 verzinkten Schneidzinken11 Lüftermesser / 21 RechenmesserMit 21 langen und 11 kurzen ZinkenMit 21 langen und 11 kurzen Zinken
Zinkendistanz21,5 cmca. 10 cmca. 3 cmk.A.k.A.ca. 1,8 cmca. 3 cm3,5 cm und 1,5 cm3,5 cm und 2,0 cmca. 3,5 cm / 2,0 cm
Mit inkl. Stiel / GriffGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner Haken
FarbeEdelstahl / EschenholzSchwarzSchwarz / BlauGrünOrangeGrauSchwarz / BlauRot / SchwarzSchwarzGrün
Besonderheiten

  • Gesamtlänge 107 cm
  • Konisch geformte Zinken
  • Edelstahl handgeschmiedet
  • Griff aus Eschenholz
  • Der Rohrdurchmesser beträft ca. 1cm

  • Sehr robuste Ausführung
  • Für größere Grünflächen geeignet
  • 100 cm breit
  • Aus hochwertigem Edelstahl
  • 20-armig

  • Zum Befreien des Rasens von Moos und Rasenfilz
  • Für das Zerkleinern von Erdschollen und zum Einebnen
  • Empfohlene Stiellänge 180cm
  • 11 Schneidzinken
  • Korrosionsgeschützt

  • Easy-Rollrasenlüfter lässt Luft, Wasser und Nährstoffe
  • Durchmesser: 14,5 cm
  • Griff Gesamtlänge: 1m
  • Schnell und einfach zu montieren
  • Komplett mit 3 Stück Stahlrohrgriff

  • Genial, schnell und einfach
  • Erhöhen Sie die Wasserzufuhr
  • Versorgen die Rasenwurzeln mit mehr Sauerstoff
  • Verbessert die Nährstoffaufnahme

  • Zum gründlichen Reinigen des Rasens
  • Zum Entfernen von Rasenfilz und Moos von Rasenflächen
  • Aus gehärtetem Karbonstahl
  • Mit 21 Zinken
  • 365 mm breit

  • Wackelfreie Verbindung
  • Universell einsetzbar
  • Korrosionsgeschützt
  • Passend zu allen Stielen
  • Stiellänge von 180 cm empfiehlt

  • 11 angeschliffene Lüftermesser zum Belüften des Rasens
  • 21 Rechenmesser zum Entfernen von Grünschnitt und Laub
  • Länge der Lüftungsmesser: ca. 5cm
  • Beidseitig

  • Komfort: sehr stabil und robust
  • Verzinkte, mehrfarbige mit Doppelbezahnung
  • Beidseitig
  • Mit konischer Stieldülle
  • Für Stiele bis Ø 3 cm

  • Doppelseitige Ausführung
  • Sehr robuste Ausführung mit großer Stieltülle
  • Mit 21 langen und 11 kurzen Zinken
  • Pulverbeschichtet
  • 380 mm breit
Funktionen
Komfort & Handhabung
Preis- / Leistung
ProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktbericht
Preis
ab 102,95 Euro ab 113,23 Euro ab 36,75 Euro - nicht verfügbar - ab 24,90 Euro ab 26,78 Euro ab 16,95 Euro ab 16,95 Euro ab 19,29 Euro ab 16,95 Euro
KaufenZu AmazonZu AmazonZu AmazonZu AmazonZu AmazonZu AmazonZu AmazonZu AmazonZu AmazonZu Amazon

Was ist ein Rasenlüfter?

Bei dem Rasenlüfter handelt es sich um ein Gerät mit Stahlkrallen, das abgestorbene Pflanzen, Moos und Laub zwischen den Grashalmen heraussammelt.

Rasenbelüfter Sneeboer 8030Anders als beim Vertikutieren wird beim Rasenlüften der Boden nicht eingeritzt, deshalb wird dieses „Aerifizieren“ auch als Wellness-Kur für den Rasen bezeichnet.

Dadurch, dass die Rasenlüfter relativ sanft bei ihrer Arbeit vorgehen, können sie bei Bedarf einmal monatlich oder alle sechs Wochen eingesetzt werden.

Es gibt Rasenlüfter als Handgeräte sowie als elektrische Gartengeräte. Außerdem haben wir in unserem Test der Rasenlüfter auch Kombigeräte untersucht, die sowohl zum Rasenlüften als auch zum Vertikutieren verwendet werden können.

Für den Einsatz der Hand-Rasenlüfter ist deutlich mehr Kraftaufwand nötig, daher können wir diese im Prinzip nur für kleinere Flächen empfehlen.

Die Rasenlüfter mit Elektromotor eignen sich auch für einen mittelgroßen Garten und lassen sich leichter bedienen. Hier ist es zudem oft möglich, den Belüftungsgrad zu verstellen.

Die Kombigeräte erlauben das Umschalten zwischen dem Rasenmähen und gleichzeitigem Lüften und dem Vertikutieren. Sie sind mit Elektroantrieb oder mit Benzinmotor erhältlich.

Wie funktioniert ein Rasenlüfter?

Wie unser Test der Rasenlüfter zeigt, funktionieren diese Geräte ähnlich wie Rechen. Allerdings sind die Zinken bzw. Zargen sehr fein, sodass die Grashalme quasi „gekämmt“ werden.

So lassen sich Moose, Laub und abgestorbene Pflanzen auf sanfte Weise durch das Anheben der zumeist flexiblen Federn entfernen, ohne dass die Halme selbst darunter leiden.

Die manuellen Rasenlüfter kommen jedoch normalerweise nur auf kleineren Flächen zum Einsatz. Nur die elektrisch betriebenen Rasenlüfter sind als Vergleich-Testsieger auch für größere Grünflächen geeignet.

Auf dem allerersten Blick ähneln die Elektro-Rasenlüfter den Vertikutierern, aber ihre Funktionsweise unterscheidet sich grundlegend. Mit einem Vertikutierer wird der Boden angeritzt, sodass oberflächliche Unkräuter mitsamt ihrer Wurzel herausgezogen werden.

Fiskars QuikFit Rasenlüfter, grau, 40 x 40 x 10 cm, 1000655Bei einem Rasenlüfter berühren die Federn jedoch nicht den Boden, sodass es nicht zu Einritzungen kommt. Der Rasen wird also nur durchgekämmt, um die Grünfläche von Moos, Laub und kleinen Verfilzungen zu befreien. Diese Beschreibung weist darauf hin, dass die Rasenlüfter sehr viel schonender arbeiten als die Vertikutierer. Deshalb darf man den Rasen auch öfter aerifizieren, während das Vertikutieren nicht öfter als zweimal im Jahr stattfinden sollte.

Das Lüften des Rasens ist sehr wichtig, denn es beseitigt nicht nur das Unkraut, sondern unterstützt zugleich das Wachstum der Grashalme. Durch das Entfernen von Moos gelangen wieder mehr Nährstoffe und Luft an die Wurzeln, zudem kann sich keine Staunässe bilden, denn durch das Aerifizieren wird das Ablaufen des Wassers begünstigt.

Als weitere Konsequenz entsteht nicht so schnell neues Moos und auch das Festsetzen von Algen wird vermindert. Auch bei einem Zierrasen, auf den man relativ selten tritt, sollte man nicht auf das Rasenlüften verzichten. Durch die pflegende Maßnahme wirkt man Verwucherungen entgegen.

Das Lüften des Rasens ist jedoch kein Ersatz für das Vertikutieren. Zumindest einmal im Jahr, am besten im Frühling, sollte man diese intensive Behandlung des Rasens durchführen, um der Grünfläche eine Erfrischung zu gönnen und den Rasenwuchs wieder anzukurbeln.

Das Rasenlüften zeigt bei einem relativ kurz gemähten Rasen eine besonders gute Wirkung. Wenn sich erst wenig Filz gebildet hat, so kann man mit dem Rasenlüfter schon frühzeitig etwas dagegen unternehmen:

Je besser der Rasen durch die verbesserte Sauerstoffzufuhr wächst, desto weniger Chancen haben die ungewünschten Unkräuter und das Moos.

Vorteile & Anwendungsbereiche

Die Rasenlüfter Vergleichs-Testsieger und die einfacheren Handgeräte sind dazu prädestiniert, um oberflächlichen Mulch, Moos und Filz vom Rasen zu entfernen. Beim Einsatz wird schnell deutlich, wie schonend diese Gartengeräte arbeiten.

Wer besonders flexibel sein möchte, der kann zu einem Kombigerät greifen: Dieses lässt sich vom Modus „Rasenlüften“ auf „Vertikutieren“ umschalten, zudem können die Kombigeräte oft auch den Rasen mähen.Die Kombigeräte gibt es für den manuellen Betrieb sowie mit Elektromotor, teilweise sogar mit Benzinmotor.

Wer sich mit der Rasenpflege nicht so gut auskennt, kann die größeren Rasenlüfter schnell mit den Vertikutierern verwechseln. Allerdings wird der Boden von den Lüfterkrallen nicht eingeritzt, sodass auf der Grasnarbe keine Spuren zu sehen sind.

Die verschiedenen Arten der Rasenlüfter aus dem Test werden vor allem auf relativ kleinen bis mittelgroßen Rasenflächen eingesetzt. Besonders gut wird das Ergebnis, wenn man diese Geräte gleich im Anschluss an das Rasenmähen in Betrieb nimmt. So kann der frisch gemähte und belüftete Rasen besonders gut „atmen“ und bekommt einen neuen Wachstumsschub.

Der hauptsächliche Vorteil der Rasenlüfter zeigt sich in seiner schonenden Vorgehensweise.

Der Erdboden bleibt unverletzt und die Grünfläche sieht nach der Behandlung sehr gepflegt und ordentlich aus. Im Gegensatz dazu sieht eine vertikutierte Fläche oft wie zerstört aus und braucht eine Weile, bis der Rasen wieder wächst. Durch die sanfte Funktionsweise des Rasenlüfters kann dieser ruhig etwas öfter benutzt werden, beispielsweise jeden Monat oder auch alle zwei Monate.

- Greenstar 2218 Détacheur/Rasenlüfter, 20-armig auf Feder Edelstahl 100 cmDie Vertikutierer werden teilweise auch als Rasenlüfter bezeichnet, allerdings schneiden sie in den Boden hinein. Wahrscheinlich liegt hierin auch die Begründung für die Namensverwechslung, denn durch die Löcher, die im Boden zu sehen sind, wird dieser ebenfalls durchlüftet.

Schon an der Bestückung der Walze sieht man jedoch, dass die Rasenlüfter weniger Spuren hinterlassen: Bei ihnen kommen gabelförmige Federn zum Einsatz, die mit ihrer leicht flexiblen Beschaffenheit den Filz, das Moos und das Laub auf dem Rasen anheben. Anstelle der langen Dornen oder Klingen, die beim Vertikutierer zu sehen sind, sorgen die Federn für eine weitaus sanftere Rasenpflege. Besonders vielseitig zeigen sich die Kombigeräte, die sowohl als Rasenlüfter einzusetzen sind als auch als Rasenmäher oder Vertikutierer.

Bei den manuellen Rasenlüftern handelt es sich um eine Variante des Rechens, wobei häufig eine Walze am unteren Ende angebracht ist, die sich leicht über den Boden rollen lässt. Diese Geräte zeigen sich besonders platzsparend und sind simpel zu bedienen. Außerdem stellen sie eine preiswerte Lösung für die Rasenpflege dar.

Zu den Kandidaten für die Rasenlüfter Vergleichssieger gehören außerdem die kleineren Elektrogeräte, bei denen die Walze für einen guten Vortrieb sorgt. Diese können auch die mittelgroßen Flächen in kurzer Zeit bewältigen und unterstützen so die Gartenarbeit.

Welche Arten von Rasenlüftern gibt es?

FUXTEC Rasenlüfter Aerifiziergerät Rasenrolle Vertikutierer RasenbelüfterDie unterschiedlichen Modelle der Rasenlüfter aus unserem Test 2017 können vom Frühjahr bis in den Herbst mehrere Male benutzt werden. Schon zu Beginn der Gartensaison helfen sie dabei, das alte Laub von der Rasenfläche zu entfernen und ggf. auch das im Winter entstandene Moos abzunehmen.

Bei den älteren sowie bei den innovativen Rasenlüftern ist es wichtig, nicht zu lange auf das perfekte Gartenwetter zu warten, denn wenn sich das Moos und die anderen Verfilzungen erst festgesetzt haben, reicht diese schonende Behandlung des Rasens nicht mehr aus.

Die handbetriebenen Rasenlüfter sind ideal für den kleinflächigen Rasen. Hier kann man zwischen den einfachen Modellen und den Lüftern mit Rollrad unterscheiden. Mit der praktischen Mechanik wird sichergestellt, dass die Grashalme nicht beschädigt werden, allerdings dauert die Bearbeitung der Grünfläche mit dem mechanischen Rasenlüfter relativ lange.

Ab einer gewissen Grundfläche des Gartens lohnt es sich daher, einen elektrischen Rasenlüfter zu kaufen. Hier gibt es ebenso wie bei den Handgeräten bei zahlreichen Modellen eine Verstellmöglichkeit, sodass sich das Gerät genau an die jeweiligen Bodenverhältnisse und an die anstehende Aufgabe anpassen lässt.

Als Sondermodell der Rasenlüfter gehört das Kombigerät zu den Topsellern.

Dieses vereint die Funktionen des Rasenlüftens und Vertikutierens miteinander, wobei man je nach Jahreszeit bzw. nach der geplanten Rasenpflege zwischen diesen zwei Aufgaben umschalten kann. Einige dieser Kombigeräte sind zusätzlich mit einer Klinge ausgerüstet, sodass man auch den Rasen damit mähen kann.

Unterschiede zwischen den Rasenlüftern aus dem Test sind außerdem in der Leistungsstärke und in der Effektivität zu finden. Beide Eigenschaften haben ihre Ursache zum Teil in speziellen Extras, beispielsweise in der Form der Federn oder in einem integrierten Lüftungssystem.

Femor Rasenlüfter Rasenkamm Rasenbelüfter Vertikutierer Handrasenlüfter 42cm GrünZudem sagt das Drehmoment einiges über die Leistung der Rasenlüfter aus und darüber, wie schnell man den gewünschten Fortschritt erkennen kann. Einstellmöglichkeiten bei der Arbeitstiefe und die Lagerung der Lüfterwalze sind weitere Kriterien, durch die sich die Rasenlüfter Vergleichssieger auszeichnen.

Die Vorteile der Rasenlüfter:

  • schonende Rasenpflege ohne Einkerbung des Bodens,
  • ordentliches, repräsentatives Ergebnis,
  • günstiger Preis (speziell bei den Handgeräten),
  • häufiger Einsatz möglich.

Die Nachteile der Rasenlüfter:

  • zumeist nur für kleinere Flächen konzipiert,
  • zeitintensive Arbeit,
  • kann den Vertikutierer nicht ersetzen.

So haben wir die Rasenlüfter getestet

In dem Test der Rasenlüfter steht für uns die Funktionalität im Mittelpunkt. Zudem möchten wir den Käufern aufzeigen, auf welche Merkmale sie besonders genau achten sollten. Deshalb präsentieren wir hier keinen einzelnen Rasenlüfter Vergleich-Testsieger, sondern wir liefern detaillierten Input zu den diversen Ausführungen der Gartengeräte und weisen auf die jeweiligen Nutzungsempfehlungen hin.

Auf dieser fundierten Basis fällt es den Hobby-Gärtnern deutlich leichter, sich für den optimalen Rasenlüfter zu entscheiden und seinen Garten in Zukunft besonders zielsicher zu pflegen.

  • Die Arbeitsbreite
  • Hand- oder Elektro-Lüfter
  • Die Motorleistung
  • Das Gewicht
  • Der Fangsack
  • Reiner Lüfter oder Kombigerät

Mit ihrer Arbeitsbreite, die zumeist zwischen 30 und 35 cm liegt, bearbeiten die Rasenlüfter nicht nur den knapp bemessenen Vorgarten, sondern auch die mittelgroße Grünfläche an der Terrasse.

Je größer die Breite ist, desto weniger Gänge braucht man mit dem Lüfter.

Der manuelle Rasenlüfter braucht keine Stromquelle und ist entsprechend einfach zu handhaben.

Allerdings ist der Elektro-Rasenlüfter im Allgemeinen mit weniger Aufwand zu betreiben. Man muss hier jedoch stets auf das Kabel achten und darf sich nicht zu weit von der Steckdose entfernen.

Bei den elektrischen Rasenlüftern liegt die Motorleistung zumeist zwischen 900 und 1300 Watt. Damit zeigen sich die Gartengeräte sehr kraftvoll und helfen einem ggf. auch am Hang, vorwärtszukommen.

Einige Lüfter haben nur eine geringere Leistung von beispielsweise 600 Watt, während die Kraftpakete teilweise 1400 Watt liefern.

Typischerweise liegt das Gewicht der Rasenlüfter aus dem Test zwischen 7 und 13 kg. Damit lassen sich die Geräte ohne viel Kraftaufwand manövrieren.

Beim Aufräumen ist das Gewicht angenehm leicht und auch beim Rasenlüften selbst freuen sich viele Gärtner über das simple Handling und die dennoch gute Stabilität.

Die Elektro-Rasenlüfter haben häufig einen Fangsack. Bei diesem liegt das Füllvolumen zumeist zwischen 30 und 50 Litern.

So kann auch bei größeren Flächen das aufgenommene Moos leicht entsorgt werden, ohne dass man den Fangsack wiederholt zum Entleeren abnehmen muss.

Wer bereits die anderen Geräte für die Gartenpflege im Schuppen hat, der kann sich einen separaten Lüfter kaufen. Für die Erstausstattung im Garten lohnt sich hingegen ein Kombigerät, in dem Lüfter und Vertikutierer gemeinsam enthalten sind und sich ggf. umschalten lassen.

Ein solches Kombigerät spart Stauraum, allerdings ist der Anschaffungspreis eher hoch. Die Investition kann sich aber durchaus lohnen, vor allem bei einer größeren Fläche. Für kleine Gärten bzw. Rasenflächen kommen die Handgeräte, also die reinen Lüfter, infrage.

Worauf muss ich beim Kauf eines Rasenlüfters achten?

Bei der Suche nach dem geeigneten Rasenlüfter ist es zunächst wichtig, sich über die genaue Funktionsweise zu informieren, um auch tatsächlich einen Lüfter zu kaufen und keinen Vertikutierer.

Femor Rasenlüfter Rasenkamm Rasenbelüfter Vertikutierer Handrasenlüfter 42cm GrünDer Rasenlüfter arbeitet sehr viel schonender und sticht keine Löcher in die Erde, wie es der Vertikutierer tut. Ggf. ist es sinnvoll, um eine Beratung zu bitten, um nicht nach dem falschen Gerät zu greifen.

Es hat sich als sichere Methode erwiesen, auf die Qualität der bekannten Marken zu vertrauen. Damit hat man eine mehrjährige Garantie auf die einwandfreie Funktion der Rasenlüfter. Ebenfalls relevant ist die für den individuellen Bedarf geeignete Bauart der Rasenlüfter. Während für den Kleingarten ein Handgerät ausreicht, sollte man für einen größeren Garten den elektrischen Rasenlüfter auswählen.

Damit der Rasenlüfter als das perfekte Werkzeug den Rasen richtig pflegt, sollten die Federn die nötige Solidität haben und dennoch eine gewisse Flexibilität. Teilweise stehen diese Federn eng beieinander, während bei anderen Geräten der Abstand größer ist.

Informationen zur speziellen Eignung der verschiedenen Modelle findet man in den Produktbeschreibungen sowie in den Erfahrungsberichten, die an einigen Stellen zugänglich sind. Unser Test der Rasenlüfter soll ebenfalls Aufschluss darüber geben, wie man mit dem richtigen Rasenlüfter seinen Rasen säubert und durchlüftet.

Die Ansprüche an sich selbst sowie an den Zustand des Gartens sind nicht zu vernachlässigen, wenn man sich seine persönlichen Gartengeräte zusammensucht. Mit dem mechanischen Rasenlüfter braucht man zwar eine gewisse Zeit und auch etwas Kraftaufwand, dennoch fühlen sich viele Gartenbesitzer bei dieser Arbeit sehr wohl. Andere sind daran interessiert, die Gartenarbeit möglichst praktisch und effizient zu erledigen. In diesem Fall ist der Griff zum elektrischen Rasenlüfter vorprogrammiert.

Kurzinformation zu führenden HerstellernRasenlüfter GARDENA CS-RASENLUEFTER 35 3391

Die Hersteller der Rasenlüfter wissen, welche Vorstellungen die Gartenbesitzer haben, und sind daran interessiert, sämtliche Wünsche abzudecken. Dies zeigt sich nicht nur in den hochklassigen Lüftern von WOLF-Garten, AL-KO und Gardena. Auch Dehner, Bosch und zahlreiche andere Marken zeigen, was in diesem Bereich möglich ist.

Einige Rasenlüfter der bekannten Unternehmen zeigen sich besonders flexibel, während andere durch ihre einfache Bauweise überzeugen. Mit nützlichen Extras arbeiten die Marken-Rasenlüfter besonders zuverlässig und effektiv.

Internet vs. Fachhandel: Wo kaufe ich meinen Rasenlüfter am besten?

Einen Rasenlüfter kauft man besonders bequem im Internet: Hier ist das Sortiment extrem groß, es gibt hervorragende Vergleichsmöglichkeiten und außerdem Kundenbewertungen, die einem bei der Auswahl nützlich sein können. Zudem erfährt man mit wenigen Mausklicks, in welchem Online-Shop die Angebote gerade besonders günstig sind.

Fiskars QuikFit Rasenlüfter, grau, 40 x 40 x 10 cm, 1000655Dies ist im Baumarkt oder in einem anderen Geschäft nicht möglich. Deshalb haben viele Baumärkte inzwischen ihre eigene Homepage, um ihren Kunden zwei Möglichkeiten des Kaufs anzubieten.

Wer die Rasenlüfter gerne genau betrachten möchte, kann dies im Baumarkt tun, aber auf den Produkt- und Preisvergleich im Internet sollte man nicht verzichten.

Zusätzlich zum Komfort punktet die Online-Bestellung auch mit der direkten Lieferung. Abhängig vom Kaufpreis kann diese sogar kostenfrei sein.

Auf jeden Fall braucht man nicht, wie es im Baumarkt der Fall wäre, den Rasenlüfter selbst zu transportieren. Stattdessen kommt das Gerät in kurzer Zeit vom Online-Händler, sodass man nur wenig Aufwand bei der Bestellung hat.

Wissenswertes & Ratgeber

Im Rahmen der Rasenpflege gibt es zahlreiche Details zu beachten. Informationen hierzu sind unter anderem in den verschiedenen Online-Gartenforen zu finden. Aber auch in unserem Test der Rasenlüfter möchten wir einige wichtige Tipps zusammenfassen. Auf der Basis dieser Erkenntnisse fällt es den Hobby-Gärtnern nicht schwer, ihren Rasen langfristig wieder schön zu pflegen, bis die Grashalme dicht wachsen und ein frisches Grün erhalten.

Xclou Garden Rasenlüfter 341224, Rechen mit hochwertiger Doppelbezahnung, Handvertikutierer für kleine Rasenflächen, der Moosentferner säubert auch harte Böden verlässlich, Bodenlüfter mit konischer Stieldülle, Harke mit insgesamt 32 verzinkten Klingen, ca. 36 x 23,5 x 12,5 cmOb ein Handgerät oder ein elektrischer Rasenlüfter die optimale Wahl ist, hängt von der jeweiligen Situation bzw. von der Größe des Gartens ab. Nicht für jeden steht die Effektivität der Geräte im Mittelpunkt, denn viele Gartenbesitzer stören sich nicht daran, wenn ihre Beschäftigung im Grünen etwas länger dauert.

Beim Vertikutieren sollte man auf jeden Fall vorsichtig sein, denn je nachdem, welche Unkräuter sich auf der Rasenfläche angesiedelt haben, kann das Zerschneiden auch zur Neubildung von Ausläufern führen. Deshalb ist das Auskämmen mit einem Rasenlüfter oft die sicherere Methode, damit der Rasen wieder ein gesundes Aussehen erhält.

Nachfolgend haben wir einige Erklärungen sowie einen kleinen Blick in die Historie zusammengestellt, die den mehr oder weniger erfahrenen Gärtnern als Grundlage für die Kaufentscheidung für einen Rasenlüfter dienen sollen.

Die Geschichte der Rasenlüfter

Femor Rasenlüfter Rasenkamm Rasenbelüfter Vertikutierer Handrasenlüfter 42cm GrünZiergärten haben eine lange Geschichte, doch Rasenlüfter wurden erstmals zum Ende des 19. Jahrhunderts erwähnt. Bei diesem offensichtlich ersten Modell dieser Art, das in den USA präsentiert wurde, handelte es sich um eine Art Rechen mit Löchern. Er war mit U-förmigen, leicht gebogenen Zinken ausgestattet.

Mit diesem Gerät sammelte man nicht nur das Laub auf, sondern es wurde vorsichtig über die Rasenfläche geführt, ohne diese dabei zu verletzen. Auf diese Weise wurde auch Moos beseitigt. Das Handgerät erforderte ein gewisses Feingefühl, denn sobald man dabei zu grob vorging, kam es zu Beschädigungen des Rasens.

Deutlich später, in den 1950er Jahren, wurde ein vergleichbares Gerät präsentiert. Dieses ähnelte ebenfalls einem Rechen, war aus Eisen gefertigt und kam hauptsächlich in der Landwirtschaft zum Einsatz. Ebenfalls in den 1950er Jahren kam es zur Verfeinerung der Methode des Vertikutierens. Hierbei kam es zu Einritzungen im Erdboden, ohne dass dabei jedoch die Graswurzeln beschädigt und/oder entfernt wurden. Durch dieses Verfahren sollte der Rasenwuchs aktiviert werden, allerdings empfanden viele naturliebende Gärtner das Vertikutieren als zu rabiat. Das Aerifizieren wurde deshalb unabhängig vom Vertikutieren weiterentwickelt.

Während die Vertikutierer noch immer mit starren Messerklingen ausgerüstet sind, arbeiten die Rasenlüfter mit flexiblen Zinken aus Federstahl. Diese dringen nicht in die Erdoberfläche ein, sondern sie sind so an der Walze montiert, dass sie knapp darüber bleiben. So wurden die Rasenlüfter von Anfang an dazu konzipiert, den Rasen von Filz und Fremdkörpern zu befreien, ohne dabei die Erde zu berühren.

FUXTEC Rasenlüfter Aerifiziergerät Rasenrolle Vertikutierer RasenbelüfterZu der Erfindung der heutigen Rasenlüfter kam es in den 1970er Jahren, als es den Gartenbesitzern zu aufwändig wurde, ihre Grünflächen mit dem Rechen zu bearbeiten. Mit dem Fortschritt der Technik und neuen Erkenntnissen aus der Gartenwirtschaft erlebten die gepflegten Rasenflächen quasi einen neuen Boom. In der Folge präsentierten die bekannten Gerätehersteller hochklassige und funktionale Rasenlüfter, die bei der richtigen Rasenpflege zum Einsatz kamen.

Verbesserungen an den diversen Rasenlüftern, die in unserem Test enthalten sind, zeigen, welche Kriterien besonders wichtig sind. Zum einen steht immer häufiger der reduzierte Zeit- und Arbeitsaufwand im Fokus, zum anderen soll die Rasenfläche nur ganz sanft behandelt werden. Sehr gefragt sind inzwischen die Kombigeräte. Schon die Besitzer von mittelgroßen Gärten entscheiden sich gerne für diese mehrfach einsetzbaren Geräte, die je nach Einstellung als Rasenlüfter, Vertikutierer und Rasenmäher arbeiten.

Auch in der modernen Zeit gibt es aber auch viele naturverbundene Gärtner, die lieber zu den mechanischen Rasenlüftern tendieren. Hier kostet die Arbeit zwar mehr Kraft, dafür ist man während des Belüftens der Rasenfläche nicht an die nächste Steckdose gebunden.

Zahlen, Daten, Fakten rund um den Rasenlüfter

Unser Test der Rasenlüfter enthält viele relevante Fakten, Zahlen und Daten. Unter anderem geht es dabei um die Arbeitsbreite. Im Allgemeinen haben die Standardgeräte eine Breite zwischen 30 und 35 cm, es gibt jedoch etwas größere Modelle mit 40 cm und ggf. auch etwas mehr sowie schmale Lüfter von nur 10 cm Breite.

Die ausgewählte Arbeitsbreite richtet sich nach der zu bearbeitenden Fläche: Je größer diese Rasenfläche ist, desto breiter sollte auch der Rasenlüfter sein, damit man schneller mit der Arbeit fertig ist.

Mit einem breiteren Kopf lassen sich die Geräte jedoch nicht mehr so leicht handhaben. Zudem sollte der Lüfter lang genug sein, damit man sich beim Bearbeiten des Rasens nicht zu weit herunterbeugen muss. Wenn der Gartenbereich eben ist und gerade Ränder hat, so kommt man mit einer großen Arbeitsbreite gut klar. Für Flächen mit mehreren Hindernissen und vielen Ecken eignen sich hingegen die schmaleren Handgeräte besser. Eventuell kann es nützlich sein, zusätzlich zum großen Elektro-Rasenlüfter einen kleinen und handlichen mechanischen Lüfter einzusetzen.

Fiskars QuikFit Rasenlüfter, grau, 40 x 40 x 10 cm, 1000655Die größeren Rasenlüfter bringen natürlich ein höheres Gewicht mit. Bei der Arbeit muss das nicht unbedingt ein Nachteil sein, aber wenn man die Geräte verstaut, so braucht man etwas mehr Kraft. Natürlich sollten auch die Handgeräte nicht mehr als 2 oder 3 kg wiegen, damit sie tatsächlich der Arbeitserleichterung dienen und die Gartenpflege nicht unnötig schwer machen.

Anstelle eines Rasenlüfters oder auch zusätzlich kann man ggf. eine Lüftungsgabel verwenden, um kleine Löcher in den Erdboden zu stechen. So wird dem Rasen mehr Sauerstoff zugeführt. Die eigentliche Methode des Aerifizierens funktioniert jedoch ohne Beschädigung der Bodenoberfläche. Deshalb darf man den Rasenlüfter bis zu einmal monatlich einsetzen, um die Rasenfläche auf schonende Art von Filz und Laub zu befreien. So entstehen braune Flecken gar nicht erst, die sich ansonsten schnell bilden können, wenn man zu viel Pflanzenreste auf dem Rasen liegen lässt.

Die verbesserte Sauerstoff- und Nährstoffzufuhr für den Boden bedeutet eine Stärkung des Rasenwuchses. Ähnlich wie bei einem Hautpeeling wird sozusagen die „Durchblutung“ angekurbelt, sodass die Farbe gesünder wird. Zudem vermeidet man durch das Rasenlüften Staunässe, die womöglich zu unschönen Verfärbungen und zu sumpfigen Zonen führen kann.

Stattdessen sorgt der Rasenlüfter dafür, dass auch viel Regenwasser problemlos abfließt. Das senkt den Moosbefall, der bei den meisten Gartenbesitzern nicht sehr beliebt ist. Teilweise kann zu viel Wasser vor allem in den Regenperioden sogar zu Algenbildung führen. Wenn man jedoch regelmäßig den Rasen lüftet, dann kann man auch dem Herbst entspannt entgegensehen.

FAQ

❓  Welches Gerät soll ich nehmen: den Rasenlüfter oder den Vertikutierer?

Rasenbelüfter Sneeboer 8030Für die sanfte Pflege zwischendurch ist ein Rasenlüfter aus unserem Test die ideale Wahl. Dieser hält die Rasenfläche von Moos, Laub und Filz frei. Je nach Höheneinstellung werden die ungewünschten Pflanzenreste und Moose auf beispielsweise 5 mm Höhe herausgekämmt. Wenn der Rasen sehr stark geschädigt ist und eine intensive Pflege braucht, dann ist der Vertikutierer an der Reihe.

Dieser gräbt sich in die Grasnarbe hinein und hinterlässt zunächst eine aufgeraute Fläche, die erst wieder einige Wochen braucht, bis der gedüngte und nachgesäte Rasen schön wächst. Das Vertikutieren sollte man nur ein- oder zweimal pro Jahr durchführen, während der Rasenlüfter häufiger benutzt werden darf.

❓  Wie oft kommt der Rasenlüfter im gepflegten Garten zum Einsatz?

Da man beim Rasenlüften den Boden nicht einkerbt, darf man diese Geräte bis zu einmal im Monat in Betrieb nehmen. Häufiger muss man den Rasen aber nicht lüften. Gartenfreunde empfehlen, nicht länger als sechs Wochen verstreichen zu lassen, bis man die Rasenfläche erneut lüftet.

❓  Was bringen die Rasenlüfter-Schuhe?

Mit den Rasenlüfter-Schuhen setzt man beim Gehen Löcher in die Erdoberfläche. Dadurch gelangt mehr Sauerstoff in den Boden hinein und auch an die Wurzeln der Grashalme. Zumeist werden diese speziellen Schuhe umgeschnallt, sodass man die eigenen Gartenschuhe nicht ausziehen muss. Dann wird nach Möglichkeit die ganze Rasenfläche abgeschritten. Die Nägel unter den Schuhsohlen graben sich in die Erde hinein.

Hierbei heißt es, vorsichtig sein, denn wenn man zu oft auf der gleichen Stelle tritt oder nachlässig ist, kann dies zu einer starken Beschädigung führen.

Deshalb sollte man stets bedenken, dass der Rasen gepflegt aussehen soll und nicht von Löchern durchsiebt.

❓  Was hat es mit den Belüftern auf sich, die für Rasenmäher konstruiert wurden?

Fiskars QuikFit Rasenlüfter, grau, 40 x 40 x 10 cm, 1000655Einige Rasenbelüfter, die wir getestet haben, lassen sich auf einem Rasenmäher fixieren. Hierfür stehen je nach Gerät zwei Möglichkeiten zur Auswahl: Entweder man setzt den Rasenlüfter anstelle des Mähmessers ein, oder man spannt ihn vor die Mäh-Vorrichtung.

Bei den jeweiligen Gartengeräten sollte man die Herstellerempfehlungen genau befolgen, damit die Funktionen ohne Einschränkungen genutzt werden können. Teilweise erlauben die Rasenmäher sogar eine kombinierte Nutzung, sodass der Auffangbehälter einerseits das Schnittgut aufsammelt und andererseits das vom Lüfter entfernte Moos.

❓  Was passiert, wenn ich den Rasen nicht lüfte?

Nicht in jedem Garten gibt es einen Rasenlüfter, allerdings ist dann ein häufigeres Vertikutieren nötig. Ansonsten verfilzt die Oberfläche immer stärker und der Rasen bekommt nicht mehr genügend Nährstoffe. Beim Vertikutieren kommt es im Gegensatz zum Belüften zu einer deutlich höheren Belastung des Bodens. Man muss an vielen Stellen nachsäen und braucht oft auch mehr Düngemittel.

Aus diesem Grund können wir den Gartenbesitzern nur empfehlen, auch einen Rasenlüfter zu verwenden. So sieht die Grünfläche stets gepflegt aus und ein einmaliges Vertikutieren im Jahr reicht vollkommen aus.

❓  Muss ich vor dem Rasenlüften besondere Vorkehrungen treffen?2in1 Rasenlüfter mit Rasenrechen 35cm Rechen Vertikutierer beidseitig

In den Anleitungen zu den Rasenlüftern erfährt man alles Wissenswerte über den perfekten Rasen und die dafür notwendigen Arbeiten. Hier kann man nachlesen, dass es sinnvoll ist, den Rasen vor dem Lüften zu mähen. Anschließend lässt sich der Rasenlüfter leichter über die Fläche schieben oder ziehen und das Gras wird weniger strapaziert.

Wenn der Rasen sehr nass ist, beispielsweise nach einem Regenguss, sollte man das Rasenlüften lieber auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Ein leicht feuchter Boden und schattiges Wetter sind optimal zum Rasenlüften. Da diese Art der Rasenpflege jedoch sehr schonend ist, kann man ggf. auch bei einer etwas trockeneren Witterung die Belüftung durchführen.

❓  Braucht man viel Kraftaufwand zum Betreiben des Rasenlüfters?

Die elektrisch betriebenen Rasenlüfter erfordern nicht viel Körperkraft, sondern sie sind relativ leicht zu bedienen. Bei den manuellen Geräten hängt der Kraftaufwand von der genauen Konstruktionsart ab. Im Allgemeinen sind diese Aerifizierer relativ handlich und haben nur ein geringes Gewicht.

Da die Federn nicht in den Boden eindringen sollen, ist es nicht nötig, beim Gang über den Rasen fest aufzudrücken. Ein wenig Muskeleinsatz braucht man trotzdem, damit der Rasenlüfter nicht über den Filz gleitet, sondern diesen richtig aufnimmt.

FUXTEC Rasenlüfter Aerifiziergerät Rasenrolle Vertikutierer Rasenbelüfter❓  Brauche ich beim Aerifizieren ebenso wie beim Vertikutieren auch Sand zum Ausstreuen?

Nein, beim Rasenlüften ist das nicht erforderlich. Der Sand, den man nach dem Vertikutieren ausstreut, soll die entstandenen Löcher ausfüllen, damit diese nicht gleich wieder blockieren. So bildet er gewissermaßen eine Drainage, da er Luft und Wasser durchlässt. Nach dem Einsatz des Rasenlüfters kommt es jedoch nicht zu Einkerbungen bzw. Löchern im Boden, sodass man sich das Auftragen des Sandes sparen kann.

❓  Muss nach dem Rasenlüften gedüngt werden?

Im Anschluss an das Rasenlüften kann man Dünger ausstreuen, aber es ist nicht unbedingt notwendig. Anders als beim Vertikutieren wird die Rasenfläche nicht so stark beansprucht, sodass das Gras auch ohne Dünger wieder besser wächst, wenn man den Filz mithilfe des Rasenlüfters entfernt hat.

❓  Braucht der Rasen nach dem Belüften Wasser?

In der Trockenperiode ist es auf jeden Fall sinnvoll, einen Rasensprenger aufzustellen. Nach dem Rasenlüften gelangt das Wasser besonders gut zu den Wurzeln, deshalb ist dies im Prinzip ein guter Zeitpunkt für die Bewässerung. Dennoch muss man nicht direkt nach dem Lüften den Rasen sprengen, denn die Rasenfläche wird durch das Lüften nicht sonderlich strapaziert.

Nützliches Zubehör

Fiskars QuikFit Rasenlüfter, grau, 40 x 40 x 10 cm, 1000655

Für die Gartenpflege braucht man viel Zubehör, das entweder direkt mit zum Rasenlüfter und zu den anderen Geräten erhält, oder einzeln kaufen kann. Der Rasen ist oftmals das erste Grün, das den Besuchern ins Auge fällt. Wenn er schön aussieht, so macht man gleich einen guten Eindruck. Deshalb leben viele Gärtner besonders großen Wert darauf, dass diese Grünfläche perfekt aussieht.

Dafür braucht man jedoch einen gewissen Pflegeaufwand und das richtige Händchen. Im weiteren Sinne ist der Rasenlüfter selbst ein Zubehörelement, denn er erweitert die Möglichkeiten bei der Rasenpflege. Mit Extras wie einem zusätzlichen Aufsatz oder Verbindungselementen lassen sich einige Rasenlüfter aus dem Test 2017 ggf. auch flexibel einsetzen oder mit speziellen Funktionen erweitern.

Bei den Rasenlüftern sowie beim Zubehör sollte man die Markenqualität berücksichtigen, um unangenehme Überraschungen auszuschließen. Ansonsten könnte der Rasen nachhaltig beschädigt werden, wenn man zu einem billigen Produkt greift, das mehr schadet als nützt. Die bekannten Markenhersteller achten hingegen darauf, in den Anleitungen genaue Beschreibungen aufzuführen, damit die Rasenlüfter optimal eingesetzt werden. Ggf. findet man die entsprechenden Erläuterungen auch in den Erfahrungsberichten, die online zugänglich sind.

Femor Rasenlüfter Rasenkamm Rasenbelüfter Vertikutierer Handrasenlüfter 42cm GrünZum Zubehör für die sorgfältige Rasenpflege gehören Gerätschaften wie Rechen und Trimmer. Einige dieser Gartengeräte sind von Hand zu bedienen, andere funktionieren elektrisch oder mit Akku. Für große Grundstücke mit viel Rasen lohnt es sich, eine komplette Ausrüstung anzuschaffen, vom leistungsstarken Rasenmäher über den Vertikutierer bis hin zum professionellen Rasenlüfter. Natürlich dürfen auch die Düngemittel und die neue Rasensaat nicht fehlen.

Für die Hobby-Gärtner kommt es außerdem auf die richtige Schutzbekleidung an. Bei einigen Gartengeräte wird sogar empfohlen, feste Arbeitsschuhe und Gartenhandschuhe zu tragen. Beim Einsatz der Handgeräte spielt dies jedoch eine weniger wichtige Rolle. Dennoch fühlen sich vor allem die ambitionierten Gartenbesitzer wohler, wenn sie in ihrer bequemen Gartenkluft durch ihre grüne Oase gehen und den schönen Rasen bewundern.

Wer möchte, kann seine Ausrüstung für die Rasenpflege noch durch Kleingeräte wie Rasenlüfter-Schuhe oder einen Mini-Lüfter ergänzen. Damit lassen sich ggf. die kleinen Ecken an den Wegplatten bearbeiten, sodass der Rasen auch hier durchlüftet wird und entsprechend gleichmäßig wächst.

Alternativen zum Rasenlüfter

Auf einen Rasenlüfter sollte man nicht verzichten, wie unser Testvergleich zeigt.

WOLF-Garten Benzin-Vertikutierer V A 357 B; 16AHGJ0F650Ein Vertikutierer kann dieses Gerät nicht ersetzen, allerdings stehen den Käufern auch Kombigeräte zur Verfügung. Diese sind zwar teurer, allerdings lassen sie sich für gleich drei Funktionen nutzen: für das Rasenlüften, fürs Vertikutieren sowie zum Rasenmähen. Im Allgemeinen kommen diese Kombigeräte vor allem in etwas größeren Gärten zum Einsatz. Für die kleineren Grünflächen empfehlen wir hingegen wieder die getesteten Rasenlüfter.

Für die Belüftung des Rasens eignet sich auch ein Rechen, allerdings braucht man hiermit deutlich mehr Zeit und Konzentration. Um das gleiche Ergebnis wie beim Rasenlüften zu erzielen, dürfen die Zinken nicht den Boden aufkratzen, sondern sie sollen lediglich die Grashalme entwirren und den Filz dazwischen beseitigen. Das ist gerade dann sehr mühselig, wenn die Rasenfläche mehr als nur ein paar Quadratmeter groß ist.

Die Rasenlüfter-Schuhe ähneln den Rasenlüftern aus dem Test nur vom Namen her. Da sie Löcher in die Erdkruste bohren, sind sie jedoch eher mit dem Vertikutierer verwandt. Der Einsatz dieser Rasenlüfter-Schuhe erfordert ein präzises Arbeiten und kann nur für kleine Stellen empfohlen werden.

Dünger alleine reicht nicht aus, um den Rasenlüfter zu ersetzen, dennoch kann er helfen, die Situation zu entspannen und die Grashalme mit mehr Nährstoffen zu versorgen.

Das Düngen des Rasens ist jedoch eher eine zusätzliche Maßnahme zum Rasenlüften und keine Alternative.

Weiterführende Links und Quellen

http://robomaeher.de/blog/rasenpflege-im-fruhjahr-teil-2-rasen-luften-mit-dem-gardena-rasenlufter/Gardena 3391-20 cs-Rasenlüfter, 35 cm breit

http://www.rasenspecht.de/faq/

http://www.dehner.de/gartentechnik-rasentechnik-vertikutierer-rasenluefter/

https://www.bosch-garden.com/de/de/bosch-gartengeraete/gartengeraete/rasenluefter-199959.jsp

http://www.egarden.de/gartengeraete/vertikutierer/tipps/rasenluefter-137993.html

http://www.obi.de/decom/category/Garten_%26_Freizeit/Gartengeraete_%26_Gartenmaschinen/Vertikutierer_%26_Rasenluefter/778

https://de.wikipedia.org/wiki/Vertikutieren

Nach oben scrollen