Startseite » Ratgeber » Efco Hochgrasmäher

Efco Hochgrasmäher

Wenn es um hohes Gras, Gestrüpp oder einfach nur um das Heu machen geht sind die klassischen Rasenmäher praktisch unbrauchbar. Viele Hersteller haben deshalb spezielle Hochgrasmäher im Programm, welche für diese Bedingungen bestens geeignet sind. Bei der Firma Efco sind dies insbesondere die Aufsitzmäher der Marke Tuareg. Die Geländemäher sind ähnlich dem Rasentraktor aufgebaut, besitzen jedoch ein spezielles Schneidwerk für hohes Gras und eignen sich sehr gut auch für unwegsames Gelände.

Zu den Einsatzgebieten dieser Hochgrasmäher gehören auch Flächen, welche nur wenige Male im Jahr überhaupt gemäht werden müssen und bei denen kein Wert auf das Gras sammeln gelegt wird.

Die Efco Rasentraktoren Allesschneider Tuareg 92 sind besonders robust und überzeugen durch ihre Zuverlässigkeit. Dichte Vegetation ist für sie genauso wenig ein Problem wie hohes Gras und unebenes Gelände.

Die Marke Efco

Gegründet wurde das italienische Unternehmen Efco im Jahre 1992 von Giacomo Ferretti. Nach dem Zusammenschluss mit der Firma Oleo-Mac ist Giacomo Ferretti weiterhin Präsident des Unternehmens. Efco selbst wurde innerhalb kurzer Zeit zum führende Hersteller von Motorsensen und stellt heute gemeinsam mit der Firma Oleo-Mac Maschinen und Werkzeuge für die Forst- und Landwirtschaft her. Seit der Gründung ist das Unternehmen zudem ein wesentlicher Bestandteil der Yama Gruppe. In Italien zählt das Unternehmen Emak zu den bedeutendsten Herstellern auf diesem Gebiet und überzeugt durch technische Innovationen und eine gute Qualität.

Besonderheiten des Unternehmens

Efco deckt mit seinem großen Sortiment praktisch die kompletten Bedürfnisse an Werkzeugen und Geräten in der Forstwirtschaft und im Garten ab. Vom Hobbygärtner bis zum Gutsverwalter und Platzwart bietet das Unternehmen sowohl Rasenmäher und Sensen als Motorsägen, Heckenscheren und Akkugeräte an.

Produktsegment im Bereich Hochgrasmäher

MTD LN 200 H AufsitzmäherZu den Besonderheiten zählen sicher die Hochgrasmäher als Aufsitzmäher. Die Rasentraktoren Tuareg 92 sind Allesschneider und überzeugen durch ihre besonders robuste Bauweise und Zuverlässigkeit. Sie sind die idealen Arbeitsmittel zum Mähen und Säubern unbestellter Flächen mit dichter Vegetation, die durch unebenes Gelände und Hanglage gekennzeichnet sind.

Im Test haben sich die Hochgrasmäher der Firma Efco immer wieder mit ihrer robusten Bauweise bewährt.

Ihre baulichen und technischen Vorzüge wie der niedrige Schwerpunkt, die kompakte Bauweise und der lange Radstand machen in fast jedem Gelände zu zuverlässigen Arbeitsmitteln.Ob im gewerblichen, kommunalen, landwirtschaftlichen oder privaten Einsatz:

MTD Rasentraktor MTD 92Sie sind die idealen Arbeitsmittel zum Mähen und Säubern unbestellter Flächen mit dichter Vegetation, die durch unebenes Gelände und Hanglage gekennzeichnet sind. Die Firma Efco bietet bei den Hochgrasmähern verschiedene Produkte an, welche sich in der Größe und natürlich auch im Preis unterscheiden.

Je nach Modell verfügen die Hochgrasmäher von Efco über unterschiedliche Schnittbreiten von 92 bis 132 cm und einstellbare Schnitthöhen zwischen 50 cm und 90 cm und teilweise auch bis 135 cm. Ebenfalls unterschiedlich sind je nach Modell die eingebauten Motoren. Diese reichen vom B&S Vanguard V-Twin bis zum Kawasaki 26 HP FR730V. Der Antrieb der Hochgrasmäher ist dagegen fast überall der gleiche. Der hydrostatische Antrieb ermöglicht ein praktisch stufenloses Schalten und ist auch als Allrad-Antrieb erhältlich.

Besonderheiten der Efco Hochgrasmäher

Auf Grund ihres Verwendungszwecks unterscheiden sich Hochgrasmäher in einigen Punkten deutlich vom klassischen Rasenmäher. Bekannt ist der Hochgrasmäher auch unter dem Namen Wiesenmäher, Allmäher, Wildwuchsmäher oder Geländemäher.

Eine Besonderheit sind dabei der stärkere Antrieb, die bessere Geländegängigkeit und das sehr robuste Mähwerk. So mäht der Hochgrasmäher auch problemlos Unkraut und Gestrüpp.

Husqvarna Automower 430X MähroboterDas Mähwerk selbst kann als Kreiselmäher oder als Sichelmähwerk ausgelegt sein. Dabei ist das Sichelmähwerk hervorragend für den extensiven Einsatz geeeignet und hinterlässt außerdem einen sehr sauberen Rasenschnitt. Als Allzweckmäher zeigen sie außerdem beim Mähen auf Koppeln und Randstreifen ihre Stärke. Dabei werden Gras, Unkraut und Gestrüpp so zerkleinert, dass sie praktisch als uns somit als natürlicher Dünger liegen bleiben können. Um die großen Kräfte beim Mähen bewältigen zu können, sind Hochgrasmäher mit Sichelmähwerk mit einem kraftvollen Motor ausgestattet. So sind einige der EFCO Hochgrasmäher mit einem 110 cm breiten Mähwerk und einem 24 PS 2 Zylinder Motor konzipiert. Bis zu drei speziell geformte Kreuzmesser sowie zusätzliche Deflektoren sorgen außerdem für eine sehr gute Zerkleinerung des Mähgutes.

01-8-einhell-benzin-rasenmaeher-ge-pm-48-s-hwWeitere Besonderheiten der Hochgrasmäher von Efco sind die robusten Konstruktionen aus einem hoch belastbaren Kanalstahlrahmen sowie haltbare Vorderachsen aus Gusseisen. Im Frontbereich befindet sich außerdem eine stabile Frontstange als Aufprallschutz. Angetrieben werden die Efco Hochgrasmäher in der regel per Hydrostat-Antrieb. Mit dieser innovativen Technik lässt sich die Geschwindigkeit praktisch stufenlos und ohne zu schalten erreichen.

Besonderheiten wie der komfortable Fahrersitz mit hoher Rücken schonender Lehne sowie das auf Knopfdruck zuschaltbares Mähwerk machen den Hochgrasmäher zusätzlich komfortabel.

Ermüdungsfrei wirkt dabei auch die große Fahrpedale. Nicht alltäglich sind auch die beiden Scheinwerfer, welche bei Mäharbeiten in der Dunkelheit für die perfekte Ausleuchtung sorgen.

Fazit

Ob in der Landwirtschaft, zum gewerblichen Einsatz oder einfach nur als praktischer Aufsitzmäher auf dem eigenen großen Grundstück, mit den Efco Hochgrasmäher lassen sich große Flächen auch auf unwegsamen Gelände bestens bearbeiten. Die Hochgrasmäher sind robust und zweckmäßig und für besonders anspruchsvolle Flächen perfekt geeignet.

 

Nach oben scrollen