Home » Ratgeber » Honda Hochgrasmäher

Honda Hochgrasmäher

Wurden früher Wiesen und hohes Gras noch mit der Sense gemäht, sind heute dafür spezielle Hochgrasmäher erhältlich. Neben den Rasentraktoren, wie die Firma Efco sie anbietet, sind vom Unternehmen Honda Hochgrasmäher als klassische Rasenmäher erhältlich. Die innovative Technik ermöglicht zudem das Mähen von Gestrüpp und stark wuchernden Flächen. Die Grasmäher von Honda sind speziell für diese Einsatzgebiete mit effektiven Motoren, schwenkbaren Vorderrädern und je nach Modell mit einem Hydrostat-Antrieb und einer Messerstoppsteuerung ausgestattet.  Für das Mähergebnis selbst ist die Art des Mähwerks ausschlaggebend. Soll das Gras als Heu verwendet werden, funktioniert dies nur mit einem Kreiselmäher. Die rotierende Funktionsweise schneidet das hohe Gras ab und und häckselt es nicht klein. Anschließend kann das Gras trocknen und später als Heu zusammen geharkt werden.

Entwickelt wurde die Technik in den 60iger Jahren von Piet Zweegers aus Geldrop und später auch von seiner Firma auf den Markt gebracht. Dabei sind sehr hohe Messerumfangsgeschwindigkeiten von bis zu 85 m/s nötigt, um auch leichte Gräser mähen zu können.

Kreiselmähwerke werden meist profesionell in der Landwirtschaft eingesetzt, mittlerweile sind sie jedoch auch bei der Pflege von Grünanlagen und bei sehr großen und lange nicht bearbeiteten Grundstücken im privaten Bereich im Einsatz. Viele der Honda Hochgrasmäher sind jedoch mit einem klassischen Sichelmähwerk ausgestattet, welche das Mähgut sehr klein häckseln und zu Mulch verarbeiten. Dieser kann auch als natürlicher Dünger auf dem Boden verbleiben oder wird als Grünabfall entsorgt.

honda roboterHochgrasmäher von Honda sind je nach Einsatzzweck und Modell mit verschiedenen anderen Funktionen ausgestattet. Besonders kraftvolle Modelle verfügen über so über einen Hydrostat-Antrieb, welcher die schweren Mäher gleichmäßig und ohne große körperliche Anstrengungen vorwärts bewegt. Zudem werden die rotieren die Messer konstant, was für ein gleichmäßiges Schnittergebnis sorgt. Praktisch alle Hochgrasmäher von Honda verfügen im Test über ein robustes Mähdeck aus Stahl. Das verwendete Material ist relativ leicht und trotzdem schlagfest. Zudem wurde es gegen Rost und UV-bedingte Abnutzung behandelt. und Korrosion zu erzielen. Unsere Grasschneider sind daher selbst für anspruchsvollste Arbeiten geeignet.

Bekannt ist die Firma Honda für ihre profesionellen Motoren, welche ihren Einsatz auch in den Grasmähern des Unternehmens finden. Grasschneider von Honda sind sehr leistungsstark und mit innovativen Motoern mit bis zu 163 cm³ Hubraum ausgestattet. Diese verfügen über Zylinderhülsen aus Gusseisen und spezielle Hochleistungsluftfilter. Insbesondere durch das klappbare Mähdeck ist auch sehr hohes Gras kein Problem für die Hochgrasmäher von Honda.

Insbesondere durch das klappbare Mähdeck ist auch sehr hohes Gras kein Problem für die Hochgrasmäher von Honda. Das gut durchdachte Design verhindert, dass das Gras flach auf den Boden gedrückt wird. Eine einfache Bedienung wird bei den Hochgrasmähern mithilfe des Fußpedals möglich. Damit lässt sich die Schnitthöhe bis zu viermal verstellen. 

Das Unternehmen Honda

Gegründet wurde das Unternehmen Honda im Jahre 1948 als Hersteller von Motoren zum Antrieb von Fahrrädern. Der japanische Konzern stellt neben Automobilen und Motorrädern auch Gartengeräte, Außenbordmotoren und Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen her. Das Unternehmen selbst ist mit einer Jahresproduktion von 22 Millionen Motoren der weltweit größte Motorenhersteller. In Deutschland ist Honda seit 1961 mit der European Honda Motor Trading GmbH vertreten.

Besonderheiten des Unternehmens

Vielen ist das Unternehmen Honda aus dem Motorsport und als Automarke bekannt. In der Öffentlichkeit wurde das Profil der Marke insbesondere durch die Aktivitäten im Motorsport geprägt. So tritt das Unternehmen als Mototrenlieferant in der Formel 1 und der Formel 2 an. Insgesamt gewnn Honda sechs Weltmeisterschaften. Rennfahrer wie Nelson Piquet, Ayraton Senna und Nigel Mansell waren bekannte Aushängeschilder des Unternehmens. Im Jahre 2008 stellte Honda seine Aktivitäten ind er Formel 1 aus Kostengründen jedoch ein.

honda benzinmäherDas Angebot von Automobilen der Marke Honda reicht von Klein- und Mittelklassewagen bis zu Roadster, VAN und SUV. Weitere Geschäftsbereiche sind Geräte für den Gartenbereich, Ausrüstungen für Industrie und Gewerbe sowie Außenbordmotoren und Schlauchboote. Mit der Honda Aircraft Company verfügt das Unternehmen seit einigen Jahren auch über eine Tochtergesellschaft, welche sich auf die Entwicklung eines Geschäftsreiseflugzeug spezialisiert hat.

Heute ist Honda auch für seine sportlichen und innovativen Motorräder bekannt. Das schnellste Motorrad in seinem Sortiment ist die Honda CBR1100XX Blackbird mit einer Höchstgeschwindigkeit von 286 km/h. Auch die edle Honda Goldwing ist bei vielen Motorradfans beliebt und eine besondere Marke des Unternehmens.

Bei den motorisierten Gartengeräten bietet Honda eine große Auswahl an Rasenmähern, Rasentraktoren und Motorhacken an. Ebenfalls in den Bereich fallen Produkte wie Heckenscheren, Freischneider und Laubbläser, welche zum Teil auch als Akku-Geräte erhältlich sind.

Speziell bei den Motoren für die Gartengeräte wird besonders auf Umweltfreundlichkeit und eine hohe Leistung geachtet. Honda Motoren sind zuverlässig und genießen weltweit einen sehr guten Ruf. So ist das Unternehmen auch für seine Pionierarbeit bei den Premium-4-Takt-Vergasermotoren bekannt. Seit mehr als 50 Jahren bietet Honda superleise Motoren mit ausgereifter Vergasertechnik an, welche die weltweit strengste Abgasnorm CARB* um bis zu 43 % unterschreiten. Ein weiteres besonderes Merkmal der Motoren von Honda ist auch der Super-Leichtstart mit einer vollen Mähleistung, während der Motor praktisch noch hoch läuft.

Produktsegment im Bereich Hochgrasmäher

Doch nicht nur Autompbile und Motorräder bietet das Unternehmen an. Auch Gartengeräte wie Rasenmäher sind von Honda in vielen Varianten erhältlich. Insbesondere die Hochgrasmäher von Honda sind in vielen verschiedenen Modellen erhältlich. Sowohl von der Leistung als auch in der Schnittbreite werden die Modelle in unterschiedliechen Ausführungen angeboten. Je nach Einsatzbereich und den Anforderungen vor Ort sind Hobbygärtner ebenso gut damit beraten wie Gartenbauunternehmen und Landschaftsgärtner.

So reicht das große Angebot an Hochgrasmähern vom kleinen Grasschneider mit 2-Gang-Getriebe und Radantrieb bis zum Grasschneider mit variablem Hydrostat-Antrieb und einem leistungsstarken GXV Motor. Ausgestattet sind die Wiesenmäher je nach Modell mit zusätzlichen Radantrieb, einer Messerstoppsteuerung oder einer zusätzlicher Feststellbremse. In verschiedenen Test hat sich zudem der Grasschneider UM 616 EE2 mit variablem Hydrostat-Antrieb, 61-cm-Mähdeck aus Stahl und einem leistungsstarkem Profi-Motor GXV 160 bewährt.

Besonderheiten von Honda Hochgrasmähern

02-gardol-benzin-rasenmaeher-honda-gcv160Typisch und ein große Besonderheit bei den Hochgrasmähern von Honda sind die professionellen Motoren für beste Arbeitsergebnisse. So sind die Grasschneider duraus mit einem Hubraum von bis zu 163 cm³ erhältlich. Diese speziellen Motoren sind mit Zylinderhülsen aus Gusseisen und Hochleistungsluftfiltern ausgestattet und damit besonders leistungsstark. Eine Besonderheit ist sicher das robuste Mähdeck aus Stahlblech. Dieses Material ist robust und leicht und besonders schlagfest. Zudem sind sie zusätzlich gegen Rost, Korrossion und UV-bedingte Abnutzung behandelt.  Einige Modelle der Honda Hochgrasmäher sind mit dem innovativen Hydrostat-Antrieb ausgestattet. Dies ermöglicht eine konstante Geschwindigkeit für ein möglichst gleichmäßiges Schnittergebnis.

Mit der Roto-Stop Messerstoppsteuerung ist es zudem möglich, das rotierende Messer schnell und sicher zu stoppen, ohne dass der Motor ausgeschaltet werden muss. Das ist besonders praktisch, wenn man Steine oder andere Hindernisse schnell aus dem Weg räumen muss.

Positiv wird in vielen Tests auch das durchdachte Design erwähnt. Die Bauweise verhindert praktisch, dass die Grashalme wieder flach auf den Boden gedrückt werden. Was aussieht wie schweben sorgt für das perfekte Mähen und nimmt jeden Grashalm mit. Ebenso erwähnenswert ist die einfache Bedienung mit Hilfe des Fußpedals. Damit können problemlos gleich vier unterschiedliche Schnitthöhen eingestellt werden. Alleine durch das Betätigen des Pedals kann die Schnitthöhe verstellt werden und Werkzeug ist praktisch nicht nötig.

Fazit

Mit ihren kräftigen Motoren und der robusten Ausstattung sind die Hochgrasmäher von Honda perfekt für starke Beanspruchungen geeignet. Schon lange ist das Unternehmen für seine innovative Motorentechnik bekannt, was sich auch in den Modellen bei den Hochgrasmähern bemerkbar macht. Zudem sin die Produkte in vielen verschiedenen Ausführungen und in unterschiedlichen Varianten erhältlich, sodass praktisch für jeden Einsatzbereich der richtige Mäher dabei ist.

 

Check Also

Traktor Aufsitzmäher AL-KO Powerline T 18-102 HD, Mulchfunktion

Efco Hochgrasmäher

Wenn es um hohes Gras, Gestrüpp oder einfach nur um das Heu machen geht sind …